Biedermänner kämpfen auf Westdeutschen Meisterschaften U18 und U21

17. + 18. Februar 2018


Nach überzeugender Leistung und dem Gewinn der Bronzemedaille bei der U18 Bezirksmeisterschaft Münster qualifizierte sich Sönke Biedermann für die Westdeutsche Meisterschaft am 17.02.2018 in Herne.
Als jüngster Jahrgang der Altersklasse startete der Greven Judoka eher als Außenseiter in das Turnier. Nachdem Sönke Biedermann seinen ersten Kampf gegen einen der Top Favoriten dieser Gewichtsklasse abgeben musste zeigte sich der 15jährige in der Trostrunde stark. So konnte sich Sönke einen Sieg erkämpfen bevor er im darauffolgenden Kampf durch eine Würgetechnik unterlag und somit leider vorzeitig aus dem Turnier ausschied.

Einen Tag später am Sonntag den 18.02.2018 ging es dann für Sönkes Bruder Falk Biedermann auf die Matte.
Bei der offenen Westdeutschen Meisterschaft der U21 in Lünen ging es für den 17jährigen um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft am 10.03.2018 in Frankfurt/Oder.
In der mit Kaderathleten gefüllten Gewichtsklasse -60 kg fand Falk Biedermann gut ins Turnier. Nachdem Falk Biedermann den amtierenden Westdeutschen Meister der Männer aus der Hauptrunde warf kam es zu einer Neuauflage des Vorjahresfinales in welchem Falk knapp nach Ablauf der Kampfzeit mit einer Wertung unterlag.
Sich aber nicht aufgebend kämpfte sich Greven’s Youngster durch die Trostrunde bis auf den Bronzerang.

Für die deutsche Meisterschaft halten wir unserem Athleten fest die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg.

WestdeutscheEinzelMeisterschaften
U21, Lünen, 18.02.2018

 



read more