BezirksEinzelTurnier U17 in Ibbenbüren

Zum Bezirkseinzelturnier der U17 traten acht Judoka des Judo-Club Greven im Landesstützpunkt Ibbenbüren an. Da viele der Kämpfer/innen im ersten Jahr in der U17 kämpfen, waren vordere Platzierungen nicht zu erwarten, zumal der gesamte Bezirk mit den Top Kämpfern aus dem Ruhrgebiet angereist war.
Dennoch kämpften sich Jens Jaquemotte und Philipp Lückemeier mit jeweils zwei Siegen auf einen guten fünften Platz. Arne Lambertz gewann in der Gewichtsklasse bis 81 kg ebenfalls zwei Kämpfe und belegte damit in einem Viererfeld den zweiten Platz. Weitere Platzierungen für den Club konnte die weibliche U17 nach Greven holen. Meryem Islek stand ebenfalls auf dem Podest mit ihrem zweiten Platz. Katharina Becker kämpfte sich bis ins Finale vor und mußte sich dort leider geschlagen geben. Ein guter Start für die noch junge U17.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.